Stadionfest

Das Leichtathletik-Event in Südhessen – immer an Fronleichnam. Seit 20 Jahren treffen sich hier die Leichtathleten/innen zu einem großen Wettkampf, vom Top-Athlet bis zum Schüler, in 15 Disziplinen und 12 Altersklassen.

Stadionfest am 3. Juni 2021

Endlich losgelassen

Man könnte sagen die Macher des 21. Stadionfestes sind für ihre Entschlossenheit belohnt worden. Trotz anderslautender Wetterprognosen gab es fast durchgehend Sonnenschein, ein weiterer Grund für die vielfach gute Laune unter den zum Teil bundesweit angereisten, insgesamt 180 Aktiven aus 50 Vereinen. Als einem von ganz wenigen Wettkampfausrichtern in Deutschland war es den Organisatoren der LG Mörfelden-Walldorf gelungen, mittels eines ausgeklügelten Hygienekonzeptes allen Anforderungen für eine behördliche Genehmigung zur Durchführung einer Sportveranstaltung gerecht zu werden. Dies mit der Idee, den in der Pandemiezeit von Wettkampfteilnahmen größtenteils ausgeschlossenen Amateursportler: innen eine langersehente Startgelegenheit zu ermöglichen. Mit tatkräftiger Unterstützung des Mörfelder DRK anhand von vor-Ort-Testungen und einer Zweiteilung der Veranstaltung konnte höchster Schutz für alle Aktiven und ihr Betreuungspersonal, wie auch für die Kampfgerichte und das gesamte Helferteam sichergestellt werden. Die Voraussetzungen für spannende Entscheidungen waren geschaffen und die Aktiven zahlten mit Leistung zurück.
Wertvollste Leistungen waren sicherlich die 3.70 m im Stabhochsprung von Anna Grebe (USC Mainz) in der Altersklasse U20, die damit auf Rang 8 der aktuellen Deutschen Bestenliste sprang, sowie die Zeiten der beiden U18-Sprinter über 100m Maximilian Grün (ASC Darmstadt/11,07 sec) und Fynn Kohlenbach (Königsteiner LV/11,08 sec). Sie belegen damit die Plätze 8 und 9 im nationalen Ranking belegen und verhelfen so auch der Doppelstadt qua Bestenliste zu nationaler Aufmerksamkeit.

Ergebnisse der letzten Jahre

Bilder Stadionfest 2021 von Raphael Schmitt