Jonathan Wirths riecht an Olympia

Das an der südlichen Weinstraße gelegene Landau war das Ziel für Jonathan Wirths bei seinem zweiten Saisonwettkampf. Im Zuge des 4. „Hoch-Hinaus-Cups“ gab es für Jonathan kurzfristig einen Startplatz im Vorprogramm. Im Hauptfeld waren alle für Olympia nominierten deutschen Stabhochspringer am Start, vorneweg Oleg Zernikel, der die deutsche Bestenliste mit 5.80m anführt. Um es vorwegzunehmen, der Sieg ging an Ex-Zehnkämpfer Dominic Alberto, der mit 5.71m sogar neuen Schweizer Rekord sprang, die deutschen Olympioniken meisterten unisono 5.50m. Dieses motivierende Umfeld nahm Jonathan gut an, schon im Einspringen war erkennbar, dass die noch…

0 Kommentare

LG-Stabhochspringer:innen nähern sich in Aschaffenburg sauerstoffarmen Regionen

Einer der immer noch sehr raren Wettkampfgelegenheit nahmen vier LG-Aktive der Trainingsgruppe Stab im unterfränkischen Aschaffenburg wahr. Die dortige DJK hatte zum 2. Corona-Sportfest in das nahe dem überregionalen Erholungsgebiet „Schönbusch“ gelegene, weitläufige Sportareal geladen. Dieser folgten auch eine stattliche Anzahl an Stabhochspringer:innen aus dem süddeutschen Raum. In Verbindung mit den sommerlichen Temperaturen und dem leichten Schiebewind fanden die Sportler:innen beste Rahmenbedingungen für gute Wettkampfergebnisse vor. Für Jonathan Wirths, bedingt durch einen Trainingsunfall im Mai und die daraus folgende langwierige Fersenprellung mit Trainingsrückstand angereist, bestritt seinen ersten Wettkampf nach 11 Monaten…

0 Kommentare

Laura Brandner springt erneut persönliche Bestleistung

Nach dem die hiesige LG bundesweit als einer der ersten Wettkampfausrichter bereits an Fronleichnam im Rahmen des 21.Stadionfestes gezeigt hat, dass mit einem entsprechendem Hygienekonzept den nach Vergleichsmöglichkeiten lechzenden Leichtathleten ein gutes Angebot geschaffen werden kann, trauen sich immer mehr Veranstalter einen solchen Schritt zu gehen. So auch der ASC Darmstadt, der für den vergangenen Sonntag zum offenen Vereinswettkampf eingeladen hatte. Diesem Ruf folgte als einzige Starterin der LG Stabhochspringerin Laura Brandner. Einerseits ausgestattet mit der Einstellung ihrer persönlichen Bestleitung im Rahmen des Stadionfestes, andererseits noch mit einer notwendigerweise vorgenommenen Änderung…

0 Kommentare

Veranstaltungstermine

Die nächsten Termine im Stadion: 25. September: 100km-Lauf auf der Bahn 17. Oktober 2021: Halbmarathon kein 6-Stundenlauf mehr in 2021 Wahrscheinlich werden folgende Corona-Bedingungen gelten: Teilnehmerbeschränkungen, keine Zuschauer, nur Voranmeldungen mit Zahlung der Gebühr. Die Online-Anmeldung wird erst freigeschaltet, wenn es sicher ist, dass die Veranstaltung stattfinden kann. Es kann möglich sein, dass die Teilnahme nur mit negativem Corona-Test oder nur für Geimpfte möglich sein wird. Details stehen dann rechtzeitig in der Ausschreibungen auf der Seite der entsprechenden Veranstaltung.

0 Kommentare
Endlich losgelassen
Aufschwung: Johannes Luesse (TSV SCHOTT Mainz); Stadionfest der LG Moerfelden-Walldorf am 03.06.2021 in Moerfelden (Hessen); Foto: Raphael Schmitt / SCHMITT-SPORTFOTO.COM

Endlich losgelassen

Man könnte sagen die Macher des 21. Stadionfestes sind für ihre Entschlossenheit belohnt worden. Trotz anderslautender Wetterprognosen gab es fast durchgehend Sonnenschein, ein weiterer Grund für die vielfach gute Laune unter den zum Teil bundesweit angereisten, insgesamt 180 Aktiven aus 50 Vereinen. Als einem von ganz wenigen Wettkampfausrichtern in Deutschland war es den Organisatoren der LG Mörfelden-Walldorf gelungen, mittels eines ausgeklügelten Hygienekonzeptes allen Anforderungen für eine behördliche Genehmigung zur Durchführung einer Sportveranstaltung gerecht zu werden. Dies mit der Idee, den in der Pandemiezeit von Wettkampfteilnahmen größtenteils ausgeschlossenen Amateursportler: innen eine langersehente…

0 Kommentare

Auch im Winter wurde „geflogen“

Die Stabhochspringer trotzten der Krise und trainierten auch im Winter im Stadion. Je ein Athlet wird von Trainer Manfred Kehm zeitversetzt nacheinander betreut - ob direkt vor Ort oder durch digitale Hilfsmittel. Insgesamt trainieren hier sechs Athleten/innen. Das Bild zeigt Jonathan Wirths im Anlauf.

0 Kommentare

Saisonabschluss eines verrückten Jahres

Am Sonntag, 20.9. beendete ein großer Teil der LG Mörfelden-Walldorf die Freiluftsaison 2020, in der so vieles anders war, wie in einer normalen Saison. Der Kreis Groß-Gerau hat als einer der wenigen Kreise in der Umgebung die Kreismeisterschaften im September durchgeführt. Diese traditionell im Mai stattfindende Meisterschaft markiert normalerweise den Beginn der Freiluftsaison der LG Mörfelden-Walldorf, wurde jedoch in diesem Jahr wie so viele andere Wettkämpfe aufgrund der Coronakrise abgesagt. Am Sonntag wollten acht Athleten der Leichtathletikgemeinschaft noch einmal zeigen, wie sie trotz der Einschränkungen fleißig trainiert haben. Zu den jüngsten…

0 Kommentare

Stabhochspringer*innen stabil in der Late-Season

Karla Foos, Laura Brandner und Gabriel Wirth wandelten am vergangenen Freitag auf den Spuren Kaiser Wilhelms oder des russischen Zaren als sie dem im 19. Jahrhundert mondänen Kurort Bad Ems zwischen Taunus und Westerwald einen Besuch abstatteten. Gänzlich anders gegenüber den genannten Personen war jedoch der Grund ihres Aufenthaltes. Im Zuge der offenen Kreismeisterschaften Rhein-Lahn im Stabhochsprung war der Auftrag für die LG-Stabartisten, sich dem Bereich der persönlichen Bestleistungen zu nähern oder diese sogar zu übertreffen. Optimal war die direkte Vorbereitung jedoch nicht, verbrachte man doch auf der Anreise eine gute…

0 Kommentare

Podestplatz für Karla Foos bei Hessischen Meisterschaften

Rein vom räumlichen Ablauf lässt der Stabhochsprung durchaus mit einer Achterbahn vergleichen. Die Bewegung verläuft zu Beginn immer aufwärts, die Wirkung der Schwerkraft zwingt letztendlich immer in die entgegengesetzte Richtung und dies in unterschiedlichsten Varianten mit Kurven, Umwegen und Abkürzungen. Dieses Sinnbild des Auf und Ab spiegelt die aktuelle Situation der Trainingsgruppe Stabhochsprung wieder. Die Corona-Krise führte zu einer ungewöhnlichen Wettkampf-Ballung im August, der in normalen Jahren fast ausschließlich den internationalen Höhepunkten vorbehalten ist. So fanden im klassischen Urlaubsmonat neben zwei Testwettkämpfen gleich drei Hessische Meisterschaften, nämlich die der Altersklassen U16,…

0 Kommentare

Stabhochspringer trotzen Schwerkraft

„Brüder zur Sonne“ dachten sich die beiden Mitglieder der LG-Trainingsgruppe Stabhochsprung, Gabriel und Jonathan Wirths am vergangenen Donnerstag anlässlich des offenen Vereinssportfestes des ASC Darmstadt im dortigen Leichtathletik-Leistungszentrum im Bürgerpark Nord. Nicht zuletzt das Wissen um einen gut entwickelten und stabilen Trainingszustand, aber auch die Sichtbarkeit und Wärmewirkung des extraterrestrischen Heizsterns veranlassten die Brüder, sich ebensolchem so nahe wie nie zuvor zu nähern, zumindest in der ausgeübten Disziplin. Nach seiner persönlichen Bestleistung von 3.30m vom 11.Juli in Mörfelden startete U20-Athlet Gabriel Wirths den Wettbewerb - erstmals ausgestattet mit einem 4.30m langen…

0 Kommentare