Abschluss der Bahnsaison für LG-Aktive geglückt

In Zeiten von immer weniger Ausrichtervereinen von Großsportfesten setzt seit einigen Jahren der SV Mannheim-Seckenheim einen erfreulichen Kontrapunkt. Ähnlich dem hiesigen Stadionfest gelingt es dem Club aus der Rhein-Neckar-Metropole mit seinem Wettkampfangebot eine große Anziehungskraft in die angrenzenden Bundesländer ausübt. Erstmals standen am vergangenen Samstag auch einige LG-Aktive auf den Teilnehmerlisten. Disziplinfremd gingen die Stabhochspringerinnen Laura Brandner und Maren Foos an den Start. Laura blieb beim Springen, diesmal in die Sandgrube. Mit 4.50m fehlten ihr trotz weniger Vorbereitungszeit gerade 2 cm zu ihrer persönlichen Bestleistung. Maren startete im Speerwurf, ihrer „heimlichen…

Kommentare deaktiviert für Abschluss der Bahnsaison für LG-Aktive geglückt

Trainingsgruppe Stabhochsprung verabschiedet Sommersaison

Nach zwei Wettkampfstarts verabschiedet sich die Trainingsgruppe Stabhochsprung (TG) in die Regenerationsphase, bevor ab Anfang Oktober an der Grundlage für den Sommer 2023 – mit dem Abzweig Hallensaison – gefeilt wird. Bereits am 4.9. fanden sich Gabriel und Jonathan Wirths zusammen Laura Brandner im gerne angefahrenen Bad Ems ein. Erstmals nach seiner Bänderverletzung unterzog sich Jonathan eines Wettkampftests mit verkürztem Anlauf. Mit nur acht Schritten gelange es ihm, 3.93m zu meistern, eine Höhe, die er aus dieser Anlauflänge noch nie übersprang. Ebenfalls in ansprechender Spätform zeigte sich Gabriel, der mit 3.53m…

Kommentare deaktiviert für Trainingsgruppe Stabhochsprung verabschiedet Sommersaison

Maren Foos verteidigt Hessentitel

Vielleicht nicht ganz mit der historischen Bedeutung aber mit deutlich mehr Freude als Heinrich der Löwe im Jahre 1180 nahm Maren Foos am vergangenen Samstag ihre „Gelnhäuser Urkunde“ aus den Händen des Hessischen Jugendwartes und Olympiateilnehmer 2012, Till Helmke, entgegen. War in gleichnamigem Dokument dem Welfenherzog damals die Teilung seines Stammherzogtums Sachsen mitgeteilt worden, gibt die Version aus 2022 n. C. folgende Information zum Besten: Maren Foos (LG Mörfelden-Walldorf) ist neue (und alte) Hessenmeisterin im Stabhochsprung der Altersklasse U20 mit einer Leistung von 2.60m. Doch der Reihe nach: Zum Erreichen des…

Kommentare deaktiviert für Maren Foos verteidigt Hessentitel

Stabhochgruppe gelingt Befreiungsschlag bei Hessenmeisterschaft

Beim Stadionfest im eigenen Wohnzimmer vor Wochenfrist war der Katzenjammer in der Trainingsgruppe Stabhochsprung deutlich vernehmbar. Als Generalprobe für die am Wochenende 11./12.06. im Bürgerpark Darmstadt stattfindenden hessischen Meisterschaften (Männer/Frauen/U18) gedacht, war von allen Stabartisten nur U20-Athletin Maren Foos in der Lage, die über den langen Winter hart gepaukten Gesetzmäßigkeiten von Kinematik und Dynamik auf die heimische Bahn bzw. Sprunganlage zu übertragen. Ausgerechnet Maren war dann eine Woche später Pechvogel des LG-Teams. Schon im Aufwärmen zog sie sich eine schmerzhafte Verhärtung der Kniesehne zu, die nach einem letzten Sprinttest einen Start…

Kommentare deaktiviert für Stabhochgruppe gelingt Befreiungsschlag bei Hessenmeisterschaft

Mörfelder Waldstadion auf dem Weg zur Leichtathletik-Kultstätte in Hessen

Spätestens mit dem Überqueren der Ziellinie von Norbert Gündling (LG Landkreis Aschaffenburg) als letztem Läufer des abschließenden 800m-Laufes im Rahmen des 21. Stadionfestes erhob sich bei den Verantwortlichen der hiesigen Leichtathletikgemeinschaft der leise Verdacht, dass sich das altehrwürdige Mörfelder Waldstadion auf direktem Weg zur offiziell anerkannten „Kultstätte für Leichtathletik“ in Hessen befinden könnte. Ganz verwegene Zeitgenossen trauten sich Zusammenhänge zum Züricher Letzigrund oder gar zum legendären Hayward Field in Eugene/Oregon, der „Track Town USA“ und Schauplatz der diesjährigen WM, herzustellen. Letztere Vergleiche entsprangen sicherlich einem Überschuss an Endorphinen und vorübergehendem Aussetzen…

Kommentare deaktiviert für Mörfelder Waldstadion auf dem Weg zur Leichtathletik-Kultstätte in Hessen

Kinder-Mannschaften gut platziert

Wahnsinn: Beim ersten Sportfest im Kreis Groß-Gerau seit zwei Jahren in der Kinderleichtathletik kamen über 300 Teilnehmer nach Königstädten. Es war eine großartige Veranstaltung, die auch organisatorisch sehr gut bewältigt wurde. Die LG Mörfelden-Walldorf war mit je einer Mannschaft in der Altersklasse U10 und U12 dabei. Dabei waren in der U10 Nisa Karabulut, Tom Kästner, Amina Ljajic, Maximilian Berz, Henning Müller, Mika Renz, Leonie Ollech und Christian Schubert. Bei der U12 bestand die Mannschaft aus Mats Zapf, Ben Seibold, Sienna Seibold, Manuel Ollech, Emilia Verdura, Juri Wehner, Lilli Panico, Sofia Cilia…

Kommentare deaktiviert für Kinder-Mannschaften gut platziert

Trainingslager in Paderborn

Unter normalen Umständen unternimmt die LG Mörfelden-Walldorf jedes Jahr im Sommer für ein paar Tage ein Trainingslager. Aufgrund bekannter Umstände mussten solche Aktivitäten die letzten Jahre ausgesetzt werden, doch dieses Jahr hieß es endlich wieder Spikes und Sportsachen packen und raus aus den altbekannten Trainingsgründen. Ort des Geschehens war zum ersten Mal der Ahorn-Sportpark in Paderborn, sowie die 3 km entfernte Jugendherberge in der Stadtmitte. Die Anfahrt der insgesamt 9 Athleten und 2 Trainer war trotz der Zugfahrt einiger Teilnehmer schon eine Herausforderung da zusätzlich noch diverse Trainingsmaterialien mitbefördert werden sollten.…

Kommentare deaktiviert für Trainingslager in Paderborn

Gelungener Start in die Saison

Typischerweise beginnt die Freiluftsaison der Athletinnen und Athleten der LG Mörfelden-Walldorf mit den Kreismeisterschaften Anfang Mai. In diesem Jahr fanden diese Meisterschaften zusammen mit dem Kreis Darmstadt-Dieburg statt und wurden jeweils nach Altersklassen auf den Samstag und Sonntag verteilt. Am Samstag gingen neben den Jüngsten (U12) auch die älteren Aktiven ab U18 in Egelsbach an den Start. Leider spielte das Wetter bei den ersten „normalen Kreismeisterschaften nach Corona“ nicht mit und präsentierte allen Teilnehmenden anspruchsvolle Rahmenbedingungen bei ihren teilweise ersten Wettkämpfen überhaupt. Neben einer rutschigen Laufbahn gab es auch Probleme bei…

Kommentare deaktiviert für Gelungener Start in die Saison

Endlich wieder Kinderleichtathletik

Die Freiluftsaison der Leichtathletik steht vor der Tür und das Wetter könnte nicht besser sein und in knapp fünf Wochen stehen die ersten Wettkämpfe auf Kreisebene an. Doch viele Kinder in den jüngsten Altersgruppen der LG Mörfelden-Walldorf haben etwas gemeinsam: Sie haben noch nie an einem Wettkampf teilgenommen. Denn wer in den letzten zwei Jahren in der Altersklasse U8 bis U12 mit der Leichtathletik angefangen hat, musste gänzlich auf Wettkämpfe verzichten, da in der näheren Umgebung keine Kinderleichtathletik-Wettkämpfe angeboten wurden. Um den Kindern das Wettkampffeeling näherzubringen, beschlossen die Trainer:innen der LG…

Kommentare deaktiviert für Endlich wieder Kinderleichtathletik

Jonathan Wirths meistert Herkulesaufgabe 

Süddeutschlands Leichtathletik-Cracks versammelten sich am vorigen Wochenende zu ihren Meisterschaften im Bundesleistungsstützpunkt Frankfurt-Kalbach. LG-Stabhochspringer Jonathan Wirths gelang es bereits im Januar die für diesen Winter-Saisonhöhepunkt geforderte Qualifikationshöhe von 4.20m zu meistern. Als Generalprobe diente die Teilnahme am Nationalen Leichtathletik-Meeting im Sindelfinger Glaspalast, anlässlich dessen es Jonathan gelang, endlich einen Wechsel von den 4.45m auf die 4.60m-langen Stäbe, wenn auch noch nicht mit der gewünschten Stabilität, vorzunehmen. Er meisterte 4.10m, die 4.20m riss er dreimal knapp. Mit diesem guten Gefühl konnte sich Jonathan dann den Süddeutschen Meisterschaften widmen, bei denen nicht nur…

Kommentare deaktiviert für Jonathan Wirths meistert Herkulesaufgabe